Oranien-Campus Altendiez
Oranien-Campus Altendiez

Willkommen am Oranien-Campus Altendiez

Die Schule, die Eltern sich wünschen und Kinder brauchen!

4. Campus-Club 4.0 digital im Fach Englisch

Heute fand unser 4. Campus-Club 4.0 digital im Fach Englisch statt. Die Viertklässler lernten englische Vokabeln und entdeckten dabei die Londoner Innenstadt. Mit den erlernten Vokabeln können sie außerdem jetzt schon eigenständig ein typisch englisches Frühstück bestellen. 

Frische Luft in den Klassenräumen des OCAs - Ulmair Luftfilter sind eingetroffen

Der Oranien-Campus Altendiez ist nicht nur Vorreiter im Bereich digitaler Bildung, sondern legt zudem großen Wert auf eine gesunde und angenehme Lernatmosphäre. Dazu zählt auch die Luft der Lernumgebung. Daher werden bereits seit mehreren Jahren die Mastercool-Klimageräte in allen Klassen genutzt, um die Raumluft, sowie die Raumtemperatur zu optimieren. Die Pandemie hat uns jedoch noch einmal mehr bewusst gemacht, wie wichtig es ist, auf die Umgebungsluft zu achten. Die Mastercool-Geräte schaffen es, die Luftfeuchtigkeit im Raum zu erhöhen und somit die Übertragung von Infektionen zu reduzieren. 

Zusätzlich  haben wir  20 nagelneue Luftfiltergeräte der Firma Ulmair angeschafft, die eine Fünf-Stufen-Filtration ermöglichen und den Hocheffizienzfilter HEPA H-14 enthalten. Die eingebaute Thermo-Technologie sorgt für eine Inaktivierung sämtlicher Viren und Krankheitserreger, sodass die Gesundheit unserer Lernerinnen und Lerner im Hinblick auf alle Infektionskrankheiten besser geschützt wird. Der Hochleistungsfilter sorgt für einen Abscheidegrad von > 99,995 % sämtlicher Viren. Nach nur 3-15 Minuten schaffen es diese Geräte die Aerosolkonzentration im Raum zu halbieren. Durch einen vollautomatischen Erhitzungsvorgang über 70°C werden die Viren inaktiviert und stellen kein Infektionsrisiko mehr dar. Die gefilterte Luft wird außerdem den Lernerinnen und Lernern mit Vorerkrankungen, wie beispielsweise allergischem Asthma, durch eine Minimierung der Pollenbelastung zugutekommen. Selbstverständlich beinhaltet der Luftfilter einen automatischen Temperaturfühler, der eine Überhitzung verhindert. Weiterhin gehen von dem Gerät keine gesundheitsgefährdenden UV-Strahlungen sowie kein schädliches Ozon aus. Da diese Luftfilter zusätzlich für eine Verteilung der Luft im Klassenraum sorgen, kann durch zusätzliches Lüften eine noch höhere Luftqualität erreicht werden. Ein entscheidender Vorteil dieser Geräte ist die geringe Lautstärke, sodass der Unterricht trotz Aktivität der Luftfilter ohne lästige Störgeräusche ablaufen kann.

Wir freuen uns, dass wir mithilfe der neuen Luftfilter die Gesundheit unserer Lernerinnen und Lerner sowie die aller Lehrkräfte besser schützen können, was sich sicherlich auch in den Haupterkältungszeiten im Jahr bemerkbar machen wird.

Erweiterung der WAN-Bandbreite am OCA

Der Oranien-Campus Altendiez verfügt über eine übertreffende digitale Ausstattung, wie Laptops in allen Klassenstufen und interaktiven predia-Boards als Ersatz der herkömmlichen Tafeln. Diese Hardware ermöglicht zeitgemäßen Unterricht und kommt den Vorgaben des DigitalPakts des Landes in besonderem Maße nach. Die Ausstattung mit entsprechender Hardware ist jedoch nur ein Bruchteil dessen, was zur Schulung digitaler Kompetenzen benötigt wird. Daher legen wir zudem Wert auf hohe Datenübertragungsraten unseres Netzwerks. Der Oranien-Campus Altendiez setzt dabei auf ein internes Glasfasernetzwerk um jeder Lernerin/jedem Lerner die maximale Performance zur Verfügung zu stellen. Diese Woche wurde zudem die WAN-Bandbreite (Internetgeschwindigkeit) auf überragende 1000 Mbps (1Gbps!) symmetrisch angehoben. Durch diese extrem hohe Übertragungsrate wird das zügige Hoch- und Herunterladen von Dateien, sowie auch das Homeschooling auf den hausinternen Servern deutlich beschleunigt.

Der Oranien-Campus Altendiez ist eine innovative Schule, bei der Stillstand nicht existiert. Die herausragende neue Infrastruktur, sowie die flächendeckend digitale Ausstattung, bestätigen die Vorreiterposition des Oranien-Campus Altendiez im Bereich der digitalen Bildung.

Wir freuen uns, unseren Lernerinnen und Lernern eine erhöhte Bandbreite bieten zu können und bedanken uns bei der Deutschen Glasfaser (inexio Informationstechnologie und Telekommunikation GmbH) für die Installation.

Oranien-Campus Altendiez - Obwohl Corona Aktiv!

Das Fachteam Sport hat sich für die Zeiten des Homeschoolings eine Challenge überlegt, um unsere Lernerinnen und Lerner zu mehr Bewegung zu ermutigen. Jetzt, wo alles nur noch von zuhause stattfindet und zudem kein Vereinssport möglich ist, fällt es vielen sicherlich schwer, nach der Unterrichtszeit mal an die frische Luft zu gehen. Bewegungszeiten sind normalerweise in unserem Stundenplan integriert, sodass die Kinder bereits tagsüber Zeit finden, einfach Mal draußen zu spielen. Ob Fußball, Basketball, Tischtennis oder Fangen – unsere Außensportanlage wird in den Pausen, in den AG-Zeiten und im Sportunterricht vielseitig genutzt und bietet einen Ausgleich zum Unterrichtsalltag. Der Anblick der zurzeit kinderlosen Anlage macht nachdenklich.

Aber seit dem 05.02.21 ist Schluss mit „nur in der Bude hocken!“

In unserer Obwohl-Corona-Aktiv-Challenge werden die Lernerinnen und Lerner dazu motiviert, ihre Outdoor-Bewegungszeiten aufzuzeichnen. Jede Klasse sammelt Kilometer, die entweder beim Spazieren oder beim Joggen zurückgelegt wurden. Diese werden mithilfe einer App auf dem Handy aufgezeichnet und in einer Excel-Tabelle eingetragen. Wir sind gespannt, welche Klasse am Ende der Challenge (19.02.21) die Nase vorn haben wird!

Anmeldegespräche 

Gerne würden wir Sie zu den Anmeldegesprächen am 26.02.2021 persönlich an unserer Schule begrüßen. Leider ist dies in diesem Jahr pandemiebedingt nicht möglich. Die Anmeldegespräche werden deshalb in einer Videokonferenz durchgeführt.

 

Sollten Sie Ihr Kind noch an unserer Schule anmelden wollen, senden Sie bitte den ausgefüllten Adressbogen an administration@campus-altendiez.de. Den Adressbogen finden Sie auf dieser Homepage.

Sobald der Adressbogen bei uns eingegangen ist, senden wir Ihnen gerne alle weiteren Informationen via Mail zu.

 

Digitale Elterninformationsabende am 25.01.21 & 26.01.21

26.01.21: Das Video stellt die gymnasiale Oberstufe am Oranien-Campus Altendiez vor. Zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr haben Sie zudem die Möglichkeit in einem Live-Chat Ihre Fragen zu stellen. Unsere Leiterin der Oberstufe, Frau Biebricher, wird Ihre Fragen gerne beantworten. Der Link zum Chat wird heute Nachmittag hier veröffentlicht.

Wir freuen uns auf Sie!

Oranien-Campus Altendiez bietet Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker für Systemintegration an

Der Oranien-Campus Altendiez ist eine topmoderne Schule mit flächendeckend digitaler Ausstattung. In jedem Klassenraum verfügen wir über internetfähige Predia-Touchscreens, welche die herkömmlichen Tafeln ersetzen. Weiterhin ist jeder Schüler, bei uns Lerner genannt, mit einem eigenen Laptop ausgestattet, welcher im Unterricht auf vielfältige Weise genutzt werden kann. Die Laptops sind mittels hochmoderner Netzwerkinfrastruktur mit Internet, sowie den hauseigenen Servern verbunden. Die Vermittlung digitaler Kompetenzen spielt bei uns eine übergeordnete Rolle.

Damit im Unterricht alles perfekt funktioniert, muss unsere Technik selbstverständlich auch betreut und miteinander vernetzt werden. Unser Leiter für Informationstechnik, Nikolai Rump, sorgt für reibungslose Nutzungsmöglichkeiten und sorgt als Innovationstreiber dafür die Verbesserungspotenziale auszuschöpfen. Somit lässt sich garantieren, dass der Oranien-Campus technisch stets „state-of-the-art“ ist.

Diese hervorragende materielle und personelle Ausstattung legt zwangsläufig den Gedanken nahe auch auszubilden. Wer bei uns gelernt hat, mit 500 Laptops im servergestützten WLAN und elektronischen Tafeln in einem Ganztagsgymnasium zu arbeiten, wird zukünftig für andere Schulen ein Gewinn sein.

Aus diesem Grund haben wir beschlossen einen Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker für Systemintegration einzurichten. In dieser dreijährigen Ausbildung lernt man u.a. die Beratung, Konzeptionierung, Implementierung und den Betrieb von IT-Systemen; das Entwickeln und Bereitstellen von IT-Lösungen unter Berücksichtigung von Sicherheitsanforderungen; analysieren und beheben von IT-Problemen. Die Berufsschule vermittelt weitere Kenntnisse in den berufsspezifischen Lernfeldern, sowie in allgemeinbildenden Fächern.

Die Ausbildung an unserer Schule wird von unserem Leiter für Informationstechnik, Nikolai Rump, betreut und gestaltet. Durch die stetig wachsende IT-Infrastruktur am Oranien-Campus kann der Auszubildende viele Projekte, unter Verwendung von modernsten Produkten, von Anfang an mitgestalten.

Seit 6 Jahren bietet der Oranien-Campus Altendiez zudem eine Ausbildung im Beruf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement an und ist stolz darauf, nun zwei Ausbildungsplätze bereitstellen zu können.

Oranien-Campus Altendiez mehrfach für das Konzept der digitalen Bildung ausgezeichnet

Der Oranien-Campus Altendiez ist Vorreiter im Bereich der digitalen Bildung. Durch seine flächendeckend digitale Ausstattung wurde der Oranien-Campus Altendiez von seinen Kooperationspartnern der Firma Heutink, GIN DAT sowie der Firma Wortmann, ausgezeichnet. Ferner hat der Oranien-Campus Altendiez die vom Land bereitgestellten Mittel des DigitalPakts abgerufen und in den Ausbau der digitalen Infrastruktur investiert.

In allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens spielt Digitalisierung eine wichtige Rolle. Am Oranien-Campus Altendiez fördern wir unsere Lernerinnen und Lerner durch den zielgerichteten, sinnvollen und bewussten Einsatz digitaler Medien. Der Erwerb der Medienkompetenz beruht auf der digitalen Aufbereitung von Lerninhalten sowie der zur Verfügung stehenden Geräte und Programme. Unsere Kooperationspartner statten uns mit der notwendigen Hardware aus und ermöglichen daher die digitale Bildung unserer Lernerinnen und Lerner.

 

Predia-Boards der Firma Heutink

In jedem unserer Klassenräume ersetzen Predia-Boards der niederländischen Firma Heutink die herkömmlichen Schiefertafeln. Insgesamt verfügen wir über 34 Predia-Boards mit 86 Zoll Display. Die digitalen Boards reagieren auf jede Berührung, sodass man mit einem Stift oder Finger zahlreiche Funktionen nutzen kann. Durch die Höhenverstellbarkeit kann die Lernumgebung optimal an die Bedürfnisse der Lerner angepasst werden. Die Predia-Boards sind intuitiv bedienbar, sodass sogar unsere Kleinsten schon nach sehr kurzer Zeit in der Lage sind, viele Funktionen selbstständig zu nutzen.  Die interaktiven Predia-Boards sind aus unserem Unterricht aufgrund ihrer vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten nicht mehr wegzudenken. Durch die Anbindung ans Internet können wir auf Lernplattformen zugreifen, um Lernvideos oder Lernquiz anzuschauen und zu bearbeiten. Weiterhin können wir unsere Tafelbilder abspeichern und ohne großen Zeitaufwand in der nächsten Stunde aufrufen. Auch auf die von Lernerinnen und Lernern erstellten Präsentationen oder Arbeitsaufträge können wir in nur wenigen Sekunden zugreifen und diese für die gesamte Klasse sichtbar machen.

 

Laptops der Firma Wortmann

Am Oranien-Campus Altendiez sind alle Lehrkräfte, Lernerinnen und Lerner mit einem eigenen Laptop ausgestattet. Kooperationspartner ist die Firma Wortmann, die uns mit Laptops der Marke TERRA versorgt. Die Laptops verfügen über ein 15,6 Full HD LED non Glare Display und sind mit verschiedenen Programmen zur Dokumentenverarbeitung, Bild- und Videobearbeitung und Zugang zum Internet ausgestattet.  Bereits ab der fünften Klasse erhält jedes Kind einen eigenen Laptop und verbindet sich mit dem klasseneigenen WLAN. Die Laptops verbleiben immer in der Klasse und warten dort in Ladestationen auf ihren Einsatz. Im Unterricht lernen die Kinder verschiedene Programme kennen. Sie erreichen Kompetenzen zur Verarbeitung komplexer Daten in Excel-Tabellen, Textverarbeitung, Gestalten und Durchführen von Präsentationen, Bild- und Videobearbeitung, Erstellung von eigenen Lernquiz, Durchführen von Videokonferenzen sowie Internetrecherche und verantwortungsbewusstes Handeln im digitalen Raum. Die Arbeitsergebnisse werden dann im hauseigenen Server abgelegt und von der Lehrkraft eingesehen und auf dem Predia-Board für alle sichtbar gemacht werden.

 

DigitalPakt Schule

Digital ist bei uns Standard. Daher waren wir eine der ersten Schulen, die Gelder im Rahmen des DigitalPakts bewilligt bekam. Diese Mittel wurden an unserer Schule umgehend eingesetzt, um die digitale Infrastruktur weiter auszubauen. Daher haben wir bereits einen Großteil der bereitgestellten Mittel genutzt, um die Bereiche Netzwerk, WLAN-Ausleuchtung, Verkabelung von Gebäudeteilen und Klassenräumen zu optimieren. Damit sind wir – unseres Wissens nach - die erste Schule im Rhein-Lahn-Kreis (Rheinland-Pfalz), die die Gelder bereits eingesetzt und ihre digitale Infrastruktur weiter verbessert hat.

 

Datenschutz

Digitale Bildung ist uns wichtig, allerdings ist auch ein verantwortungsbewusster Umgang mit sensiblen Daten unumgänglich. Der Campus-Altendiez wurde für sein datenschutzkonformes Konzept ausgezeichnet. Dieses beinhaltet zum einen den Messenger-Dienst Threema, über den das Kollegium sicher kommuniziert. Weiterhin erfolgt die Kommunikation mit den Eltern sowohl über das digitale Klassenbuch WebUntis als auch über den E-Mail-Verkehr.

 

Vorteile der digitalen Ausstattung zu Zeiten der Pandemie

Digitale Ausstattung ist auch zu Zeiten der Pandemie besonders wichtig. Mithilfe der Predia-Boards können wir ganz einfach Lernerinnen und Lerner aus dem Fernunterricht zuschalten. Vor allem im Hybrid-Unterricht sind die Predia-Boards ein wichtiges Mittel, um den Kontakt der Lernerinnen und Lerner innerhalb der Klassengemeinschaft zu ermöglichen. Für den vollständigen Fernunterricht spielen die Laptops eine außerordentliche Rolle. Die Lernerinnen und Lerner erwerben durch die regelmäßige Anwendung verschiedener Programme im Unterricht Kompetenzen, die ihnen die Organisation und Teilnahme am Online-Unterricht erleichtern.

Gesprächstermine

Sie wollen uns besser kennenlernen oder haben noch Fragen, die Sie gerne in einem persönlichen Gespräch mit unserem Direktorium besprechen wollen?! Vereinbaren Sie einfach einen Termin, indem Sie auf den grünen Button klicken.

Anmeldungen

Sie haben die Möglichkeit Ihr Kind, wenn es derzeit in der 4. - 10. Klasse ist, auch während des Schuljahres bei uns anzumelden. 

Auch der Einstieg in unsere Oberstufe ist nach dem Realschulabschluss problemlos möglich.

Dafür schicken Sie uns den Adressbogen (per Mail, Fax oder Post) zu, den Sie auf der Seite "Anmeldung" herunterladen können.  

Die Administration ist zu folgenden Zeiten besetzt:

 

- montags bis freitags           von 09:00 bis 13:00 Uhr

  und

- montags bis donnerstags   von 14:00 bis 16:00 Uhr.

 

Ansonsten und außerhalb dieser Öffnungszeiten sind wir gerne via E-Mail oder Telefon für Sie da.

 

 

DigitalPakt Schule 

Die Bewilligung unseres Antrages im Rahmen des DigitalPaktes ist bereits im Januar bei uns eingetroffen. Das passt genau zur IT Ausstattung im Rahmen unserer Baumaßnahme. Wir sind die erste Schule in Rheinland-Pfalz in der alle Fünftklässler einen Laptop haben und waren in diesem Jahr die erste Schule mit einem Genehmigungsbescheid in dieser Höhe. Ein guter Grund sich zu freuen!

 

Keine Hausaufgaben!

Liebe Leserinnen und Leser, wir halten Hausaufgaben für das pädagogische Übel in Deutschland! Kinder, deren beide Eltern berufstätig sind, oder die mehrere Geschwister haben oder deren Eltern nicht muttersprachlich deutsch sind, sind ohne ihr eigenes Zutun benachteiligt. Abgesehen davon wird der Umfang der Hausaufgaben in den Schulen nicht abgesprochen. 

Wir haben deswegen die Hausaufgaben bis zur Klasse 9 einschließlich abgeschafft! Unsere Kinder haben nach der Schule frei und in der Schule eine schöne Zeit! Stattdessen bearbeiten wir unter der Woche in der Schule in so genannten Lernzeiten Wochenplanaufgaben in den Hauptfächern unter Aufsicht von Fachlehrern.

Unser Einzugsgebiet:

DSGVO - ist in aller Munde. Sie haben Fragen an unseren Datenschutz, einfach mailen: Datenschutz@campus-altendiez.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oranien-Campus Altendiez eG. Alle Rechte vorbehalten.