Oranien - Campus Altendiez
Oranien - Campus  Altendiez

Wir freuen uns darüber, was unsere Kinder alles in der Freizeit machen, hier Berichte dazu:

Hier ein neuer Bericht!:

Till Jung ist dieses Wochenende das erste Mal bei der

Deutschen Meisterschaft

im Duathlon angetreten. Er hat einen tollen 6. Platz in seiner Altersklasse

belegt.

 

2,5 km Laufen – 10 km Rennrad – 1 km Laufen…..

Mein Name ist Tim Jungmann. Meine Freizeitbeschäftigung ist die Musik.

Seit meinem 3. Lebensjahr spiele ich Klavier. Im Alter von 10 Jahren habe ich meine erste CD mit Klavierstücken aus Klassik, Romantik und Moderne aufgenommen.

Auch komponiere ich eigene Klavierstücke, die ich mit einem Notenschreibprogramm aufnehmen, bearbeiten und drucken kann.

 

Dadurch, dass mein Vater Kirchenmusiker an der Ev. Kirche in Hahnstätten ist, habe ich auch schon auf der Kirchenorgel gespielt und bereits Gottesdienste alleine an der Orgel begleitet.

 

Im Kinderchor und Jugendchor des Sängerchors Cäcilia der Lubentiuskirche Dietkirchen singe ich aktiv mit. In diesem Jahr wurde ich für meine 5-jährige aktive Mitgliedschaft geehrt. Mit dem Chor haben wir das Jahr über viele Auftritte bei Gottesdiensten oder Konzerten in der Lubentiuskirche in Dietkirchen. Besonders gut gefällt es mir, wenn wir zusammen mit dem großen Chor und Orchester Konzerte geben. Auch bei einer DVD-Aufnahme zum 175-jährigen Bestehen des Chores habe ich mitgewirkt.

Michele hat den 1. Platz in der Altersgruppe 12 Jahre bei der Limburger Ruderregatta am 3. und 4. September 2016 errungen!
Wir gratulieren herzlich!!

 

 


 

Mitteilung des RV Montabaur-Horressen:

 

Isabelle Bach konnte sich mit ihrem Pony Giesbert für den Verbands-Kader Rheinland-Nassau qualifizieren, indem sie die erforderlichen A-Platzierungen bereits in dieser Saison erritt!

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen der jungen Amazone weiterhin viel Spaß und Erfolg!

 

 

Seit 2 Jahren ist Gianluca mit wachsender Begeisterung Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Görgeshausen“. Dort hat er im März seine erste grössere Prüfung sehr gut bestanden: " Jugendflamme 1". 

Hier die Urkunde von Baran.

 

Ich bin Vincent Opel und betreibe aktiven Radsport auf dem Mountainbike schon seit meinem 3. Lebensjahr. Meinem großen Bruder folgend bin ich schon mit 3 Jahren die Freeridestrecke an der Schaumburg mit dem Laufrad hinuntergefahren.

 

Mit dem 20 Zoll Bike ging es dann auch weiter. Ich bestritt meine ersten Rennen bei verschiedenen lokalen Wettbewerben. Dies beflügelte zu mehr.

Dann bestritt ich 2014 alle Läufe des MTB Rheinland Cups mit Rennen in ganz Rheinland Pfalz. Die ersten Läufe waren schon mitten im Winter in der hohen Eifel. Dabei konnte ich die Gesamtwertung der Altersklasse U 11 für mich entscheiden. Die Krönung in dieser Saison war der Titelgewinn "Rheinland-Pfalz Meister" im Cross Country" bei den Rheinland Pfalz Meisterschaften in Betzdorf.

Auf Grund dieser Leistungen wurde ich in den Rheinland Pfalz Kader aufgenommen.

 

Ich habe auch schon zwei Mal zusammen mit meinem Team die Kinder- und Jugendwertung beim "Bike half the Clock" in Diez gewonnen. (12 Stunden Staffel MTB Rennen) Das wäre auch mal was für eine Schulmannschaft.

 

Mein Verein ist das Mountainbike Team Schaumburg www.singletrail.net

Wir trainieren im Sommer  zwei Mal in der Woche (Mittwochs 17:00 Uhr Treffpunkt Marktplatz in Diez) und samstags um 14:00 Uhr an der Schaumburg. Dabei lernen wir Fahrtechnik und machen Konditionstraining.

Auch im Winter wird Samstags auf dem Bike trainiert. Donnerstags ist Ausgleichstraining in der Sporthalle.

 

Zusammen mit dem Verein fahren wir jedes Jahr für eine Woche nach Österreich, wo wir auf richtig hohe Berge fahren.

 

Mir macht das Mountain Biken einen Riesen Spaß und meine Ziel für das kommende Jahr, ist es wieder beim Rheinland Cup und bei der Rheinland Pfalz Meisterschaft zu starten. Im darauf folgenden Jahr komme ich dann in die U 15. Wenn ich weiter gut fahre kann ich dann bei Bundessichtungsrennen teilnehmen.

 

 

Es ist schön, dass Familien uns über die Erfolge Ihrer Kinder informieren und damit auch zeigen, dass Ganztagsschulen  und Freizeit ganz und gar kein Widerspruch sind, hier ein weiteres Beispiel von Familie Bach:

 

Isabelle hat Ende Oktober die Reitertage-Gesamttour-Wertung in der Disziplin "Springreiter" und "E-Springen" gewonnen!
Ende August hat sie sich den Titel der Bezirksmeisterin in ihrer Leistungsklasse erritten.

Erritten hat sie diese vielen Siege mit ihrem Pony Hexe, welches nun wegen einer Verletzung in Rente gegangen ist und mit ihrer neuen erst 5-jährigen Ponystute Mrs. Coka.

Isabelle besucht fast täglich nach der Schule ihr Pony und lässt die Bücher zu. Die Wochenenden sind meist mit Turnieren belegt und dennoch bleibt Zeit  Vokabeln zu wiederholen. Das wöchentliche Training beträgt 4 maliges Reittraining. Isabelle bekommt das meiste in den Lernzeiten bewältigt und die Noten sind gut. 

 

Lernerin vom Campus Altendiez Jurorin bei der Verleihung der Goldenen Leslie

 

Die diesjährige Goldene Leslie wurde am 26. November 2015 von einer ausgewählten Jugendjury aus lesebegeisterten Jugendlichen im Kulturclub Mainz in Anwesenheit von Bildungsstaatssekretär Walter Schumacher vergeben.  Der dotierte Jugendbuchpreis,  der in der Kampagne „Leselust in Rheinland-Pfalz“ an das beste deutschsprachige Jugendbuch verliehen wird, wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland- Pfalz. 

 

Schüler aus ganz Rheinland-Pfalz haben dabei mitgeholfen, die Gewinnerin zu küren und bewarben sich mit einer Besprechung von dem Lieblingsbuch ihrer Wahl beim Literaturbüro in Mainz. Acht von ihnen wurden ausgewählt und zum Mitglied der Jugendjury ernannt, eine davon ist Clara Mertens, Lernerin am Campus Altendiez.  Clara bewarb sich mit einer Besprechung von „Drachenreiter“ von Cornelia Funke. 

Sie hat großes Engagement bei ihrer Jurytätigkeit bewiesen, zu der die Begutachtung von vier nominierten Büchern und das Verfassen eines Votums gehörte.

 

Die Gewinnerin des besten Jugendbuches 2015 ist die Autorin Lena Hach mit ihrem Buch „Wanted Ja. Nein. Vielleicht“, das die meisten Stimmen auf sich vereinigen konnte. Herzlichen Glückwunsch! Ein Dankeschön auch an Claras Deutschlehrerin Frau Loosen, die in der Klasse von der Goldenen Leslie berichtete und an ihre Klassenlehrerin Frau Dr. Hans für die freundliche Freistellung für die Preisverleihung.

 

Fotos von der Preisverleihung im Kulturclub Mainz, der Jugendjury und der Autorin findet Ihr hier. Die Jugendjury wurde auf die Bühne gebeten und sprach mit der Moderatorin Ariane Binder und der Autorin über ihr Buch und über die Juryarbeit.

 

"Unsere Tochter, Jilissa Rump, Klasse 6b, ist in diversen Vereinen und Organisationen Mitglied.

So geht sie nach der Schule zum Reitstall Scheid nach Birlenbach (http://www.reitstallscheid.de/) und übernimmt dort die Verantwortung im Umgang mit Pferden.

An einem anderen Wochentag nimmt sie an den Treffen des Pfadfinderstamm Tecumseh in Heistenbach (http://www.pfadfinderstamm-tecumseh.de/) teil.
Auch an den mehrtägigen Veranstaltungen ist sie mit ihrem Bruder dabei.

Nach unserem Umzug nach Altendiez ist Jilissa zudem in der Jugendfeuerwehr (http://www.ff-altendiez.de/index.php/jugendfeuerwehr) mit „Feuer und Flamme“ dabei.
Zu den regulären Übungen kommen noch Wochenendveranstaltungen, wie z.B. die Reinigung des altendiezer Feldes, Leistungsübungen und Zeltlager hinzu.
Auch Fußballturniere werden bei der Jugendfeuerwehr ausgetragen und so konnte
Jilissa´s Mannschaft am 21.11.2015 den ersten Platz belegen (http://www.nnp.de/lokales/limburg_und_umgebung/Jugendwehren-sind-immer-am-Ball;art680,1723045).

Zuhause kümmert sich Jilissa, gemeinsam mit Ihrem Bruder Leon, um Ihre beiden Kaninchen.

Mit dem Wechsel zum Campus Altendiez konnte Jilissa sich einem viel umfänglicheren Freizeitangebot, im Gegensatz zu früher, widmen.
Wir hoffen das es die Schule noch lange den Kindern ermöglicht Stift und Heft nach dem Schultag beiseite zu legen und sich Ihrer Freizeit hinzugeben."

 

Maja’s Hobby ist das Voltigieren. Seit Ihrem 5. Lebensjahr ist sie aktiv im Zucht-, Reit-, und Fahrverein Langenscheid. Ca. 40 Kinder voltigieren in diesem Verein.

Beim Voltigieren handelt es sich um einen Leistungs- und Turniersport, bei dem turnerische und akrobatische Übungen auf einem sich an einer Longe im Kreis bewegenden Pferd ausgeführt werden.

Es werden Beweglichkeit, Koordination, Körperhaltung und Körperspannung, Teamfähigkeit und Verantwortung für den Partner und das Pferd trainiert.

Neben dem turnerischen Können sind auch Wissen und Können im Umgang mit dem Partner Pferd von besonderer Wichtigkeit.

Maja hat 2x die Woche Training (insg. 5 Std), welches nicht nur Übungen auf dem Pferd sondern auch Bodenarbeit und Krafttraining umfasst.

Sie hat 5-6 mal im Jahr ein Turnier wo Sie mit Ihrer 5-8 Köpfigen Leistungsgruppe antritt.

Bei einem Wettkampf besteht die Disziplin aus einem Pflicht und einem Kürteil der von allen Kindern aus der Gruppe ausgeführt wird. Auch die Longenarbeit und das Pferd gehen in die Wertnote mit ein.

Maja tritt in der Leistungsklasse Galopp/ Schritt an, das heißt die Pflichtübungen werden auf dem Pferd im Galopp absolviert und die Kür im Schritt.

In diesem Jahr war der Verein Langenscheid sehr erfolgreich. Da Ihre Gruppe 3x in Folge an Turnieren den 1. Platz belegte, konnte Maja’s Gruppe die Saison mit dem 1. Platz im Rhein Lahn Nassau Cup abschließen. Damit wurde die Leistung des kompletten Jahres an den teilgenommenen Turnieren bewertet.

Maja hat sehr viel Spaß bei Ihrem Hobby und auch die Gemeinschaft unter den Kindern und den Trainern ist sehr angenehm.

 

 

Sie möchten Ihr Kind bei uns anmelden? - Schicken Sie bitte die Anmeldebögen (siehe "Anmeldung")  uns zu, Sie erhalten dann einen Termin für ein Aufnahmegespräch.

Anmeldebogen
Anmeldebogen.docx
Microsoft Word-Dokument [14.1 KB]
Wir haben 

einen Ausbildungsplatz für den Beruf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement.

Hier finden Sie uns

Privates Gymnasium

Oranien-Campus Altendiez

Staatlich anerkanntes Ganztagsgymnasium (Ersatzschule)

Helenenstr. 19

65624 Altendiez

Kontakt

Telefon: 06432 9527880

Fax: 06432 9527885

E-Mail: schulverwaltung@campus-altendiez.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oranien-Campus Altendiez eG. Alle Rechte vorbehalten.